Freitag

Hier kann man den Lageplan vom Freitag als PDF ausdrucken.
Hier kann man das Programm vom Freitag als PDF ausdrucken.

Ablauf

Anmeldung: 16 - 18 Uhr

Hier erhaltet ihr die Rennkarte für den Freitag.
gleich anschliessend folgt die

 

Technische Prüfung:

  • Die Kiste wird gewogen
  • Dann werden die Bremsen auf ihre Wirkung,
  • die Lenkung auf möglichst wenig Spiel
  • und die Kiste auf gefährliche Kanten und Ecken geprüft.
  • Zusammen mit euch wird die Einteilung in eine Kategorie vorgenommen.

Startnummer

Die Startnummer besteht aus drei Ziffern. Die erste steht für die Kategorie. Die beiden andern wählt das Team aus den zur Verfügung stehenden Zahlen aus. Dann wird die Startnummer auf die Kiste gemalt.

Vorläufe (in freier Reihenfolge):

  • Geschicklichkeitsfahren:
    Am Boden ist eine Spur aufgezeichnet. Mit einem Hinterrad muss in dieser Spur gefahren werden. Unter dieser Bedingung muss möglichst schnell die Strecke und verschiedene Hindernisse (Rückwärtsfahren, Tunnel, Wippe und Slalom) bewältigt werden. Das Team stösst seine Seifenkiste über den Parcours. Abweichungen vom Parcours geben Zeitzuschläge.
  • Boxenstopp:
    Mit einer speziellen Seifenkiste fährt das Rennteam auf Zeit vom Start an die Boxe, wechselt ein Rad, trinkt ein kohlensäurehaltiges Getränk und fährt weiter durchs Ziel.
  • Ausrollen:
    Das Team schiebt seine Seifenkiste mit der Fahrerin oder Fahrer auf einer vorgegebenen Strecke an und lässt die Kiste rollen, so weit es geht.
  • Bremstest:
    Jede Seifenkiste rollt mit Fahrerin oder Fahrer den Hang hinunter um eine Kurve und muss mit einem Vorderrad genau auf einer vorgegebenen Linie still stehen. Die Entfernung zu dieser Linie wird gemessen. Aber Achtung: Wer die Linie überfährt, dessen Abstand wird doppelt gemessen!
  • Fototermin:
    Jedes Team wird mit seiner Seifenkiste fotografiert.
     

Renn-Treff und Zvieri-Bar:

Hier gibt jedes Team seine vollständig ausgefüllte Rennkarte ab.
Hier kann man alle Fragen zu den Grossen Berner Renntagen stellen.

 

Ende:

Jedes Team versorgt seine Seifenkiste. Entweder in der Garage auf dem Spielplatz Längmuur oder zuhause. Die Garage ist ab 17.00 Uhr offen.